Strom - von uns für Sie

Ganz egal, ob man allein lebt, in einer WG oder im Mehrgenerationenhaus. Strom braucht man immer. Und diese Energie liefern wir Ihnen immer genau so, wie Sie sie brauchen - immer zuverlässig, immer sicher.

 

Unser breites Angebot für Sie

Unsere Empfehlung:
Öko-Stromtarif

  • 100% erneuerbare Energien
  • keine CO2-Emissionen

Mehr erfahren

WärmeStrom

  • Sonderkonditionen
  • transparente Bedingungen
  • Abschlagszahlungen

Mehr erfahren

Grundversorgung

  • keine Mindestlaufzeit
  • Bedingungen gesetzlich geregelt
  • ideal für kurzzeitige Nutzung oder Leerstand

Mehr erfahren

Gewerbekunden

  • transparente Bedingungen
  • persönliche Kundenbetreuung

Mehr erfahren

Sie haben Fragen?

Wie setzt sich mein Strompreis zusammen?

Der Strompreis für einen Haushaltskunden in Deutschland setzt sich aus drei Hauptbestandteilen zusammen. Diese sind:

1. der Preis für Energieerzeugung, Beschaffung und Lieferung

2. der Preis für die Netznutzung und Messentgelt

3. diverse Abgaben, Umlagen und Steuern (Konzessionsabgabe, Stromsteuer (im Volksmund: Ökosteuer), KWK-Umlage, EEG-Umlage, §19 StromNEV-Umlage (Umlage nach §19 Abs. 2 Stromnetzentgeltverordnung), Offshore-Haftungsumlage (nach dem Energiewirtschaftsgesetz EnWG, Novelle 2012), abLa-Umlage (Umlage für abschaltbare Lasten nach $18 AbLaV), Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer). Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Seite "Preisinformationen"

Was ist die Stromsteuer?

Die Stromsteuer ist eine Abgabe, die an den Staat geht. Jeder Verbraucher zahlt die Stromsteuer pro verbrauchter Kilowattstunde.

Was ist ein Netzbetreiber?

Netzbetreiber sind Versorgungsunternehmen, die Energie im Strom- oder Gasversorgungsnetz verteilen. Der Netzbetreiber ist gesetzlich für den ordnungsgemäßen Betrieb des Strom- oder Gasnetzes verantwortlich.

Was ist eine Kilowattstunde (kWh)?

Die Kilowattstunde ist die Einheit für Energie. Mit der Bezeichnung Kilowattstunde wird der Verbrauch oder die Erzeugung von Energie gemessen. Beispielsweise kann eine 20-Watt-Energiesparlampe mit einer Kilowattstunde Strom 50 Stunden lang betrieben werden.

Was ist der Verbrauchspreis?

Der Verbrauchspreis oder auch Arbeitspreis ist das Entgelt für die verbrauchte Strommenge. Er gibt an, wie viel jede verbrauchte Kilowattstunde (kWh) Strom kostet. Dieser beinhaltet sämtliche, mit dem Verbrauch zusammenhängende Kosten wie Beschaffungskosten, Netzentgelte, Konzessionsabgaben, staatliche Steuern und Abgaben.