Förderprogramm E-Mobilität

Förderprogramm E-Mobilität

Auch im Jahr 2014 fördern die Stadtwerke Waiblingen die Anschaffung eines Elektrofahrrads bzw. eines Elektrorollers.

E-Mobilität liegt im bundesweiten Trend. Ob Elektrofahrzeuge, -fahrräder oder -roller, der Markt entwickelt sich zusehends und bietet dem Kunden immer mehr Möglichkeiten. Die Stadtwerke Waiblingen beziehen hier frühzeitig Position und starten mit einer Förderung von elektrisch betriebenen Fahrrädern, Rollern und Pedelecs. Letztere sind bereits zu attraktiven Preisen im Fachhandel zu erhalten und bieten einen hohen Fahrkomfort. Erst wenn die Pedale betätigt werden, unterstützt der Hilfsmotor den Fahrer. So lassen sich auch längere Strecken gemütlich bewältigen. Auch für kürzere Strecken in der Stadt stellen sie eine umweltfreundliche Alternative zum PKW dar. Für Pedelecs ist keine Zulassung nötig, im Gegensatz zu Elektrofahrrädern, die auch ohne zeitgleiche Erbringung von Muskelkraft die Arbeit verrichten.

Die Höhe des Zuschusses entscheidet sich von der Art des E-Mobils. 100 Euro spendieren die Stadtwerke beim Kauf eines neuen Elektrofahrrads oder Pedelecs bei den kooperierenden Fachhändlern in Waiblingen. Für einen E-Roller gibt es sogar 200 Euro. Den Antrag mit Bedingungen und Kooperationspartnern finden Sie unter untenstehendem Link.

Geladen werden die E-Mobile selbstverständlich mit Ökostrom. Eine der Bedingungen für die Gewährung des Zuschusses ist der Abschluss des Sondervertrages "toptarif-KLIMA" - Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Energien.

 

Zurück

Störung im Fernwärmenetz

Derzeit liegt eine Störung im Fernwärmenetz Kläranlage vor. Es kann dabei zu niedrigeren Temperaturen in der Wärmeversorgung kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Behebung.