Vorübergehend leicht erhöhte Wasserhärte

Vorübergehend leicht erhöhte Wasserhärte

Der Zweckverband Landeswasserversorgung (LW) liefert vorübergehend Trinkwasser
mit leicht erhöhter Wasserhärte (°dH = Grad Deutscher Härte).


Die Landeswasserversorgung kündigt für die Zeit vom 19. Januar 2022 bis 21. Januar 2022 Umbaumaßnahmen im Wasserwerk Langenau an. Aufgrund dessen kommt es in dieser Zeit zu einer vorübergehenden Erhöhung der Wasserhärte, von circa 13 °dH (Härtebereich mittel) auf circa 16 °dH (Härtebereich hart). Waiblingen wird zu einem wesentlichen Teil mit Landeswasser versorgt. In den Trinkwassernetzen in Waiblingen (Kernstadt und Ortschaften) wird Landeswasser oder Landeswasser mit Anteilen Eigenwasser (örtliche Vorkommen) verteilt. Hegnach ist nicht betroffen, da dort ausschließlich Bodenseewasser verteilt wird.


Rückfragen beantworten die Stadtwerke Waiblingen telefonisch unter 07151 131 - 408 oder - 131 - 414.

Zurück

Information zu unseren Tarifen

Aufgrund der derzeitigen Marktsituation können wir Ihnen momentan nur unseren Grundversorgung II-Tarif anbieten, wir bitten um Verständnis. Bei Fragen rund um Ihre Energieversorgung steht Ihnen unser Kunden-Center gerne zur Verfügung, Telefon: 07151 131-170, E-Mail: kunden-center@stadtwerke-waiblingen.de