News-Details

Staufer-Gemeinschaftsschule bekommt mehrere Bildungspartner

Bild: V.l.n.r.: Michael Deihle, Dr. Wolfgang Penkwitt, Simone Schwarz, Claudia Bader, Stefanie Golombek, Eva Neundorfer, Martin Jungbauer, Isbaella Adamek, Monika Göbel, Daniel Zambon, Konstantinos Vavelidis, Jennifer Bitter

Am 11. Juni 2018 wurde eine neue Bildungspartnerschaft zwischen der Staufer-Gemeinschaftsschule Waiblingen und einem Unternehmensteam bestehend aus der ADTV Tanzschule fun&dance Waiblingen, der AOK Ludwigsburg Rems-Murr, der Deihle Metallbau GmbH, der Diakonie Stetten e.V., der Dörr Elektrotechnik GmbH, der Röger Haustechnik GmbH, der Schmalz+Schön Logistics GmbH Region Stuttgart, der Stadtverwaltung Waiblingen und den Stadtwerken Waiblingen GmbH unterzeichnet. Die Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart, Bezirkskammer Rems-Murr, unterstützt Unternehmen und Schulen im Rems-Murr-Kreis bei der Anbahnung von Bildungspartnerschaften. Die IHK begleitet und betreut die Kooperationen.

„Wir haben in diesem Schuljahr den Bereich der Berufsorientierung an unserer Schule ganz neu aufgestellt. Dazu gehört natürlich auch, dass wir aktive Bildungspartner brauchen, die uns bei der Umsetzung von unterschiedlichen Projekten im Bereich der Berufsorientierung unterstützen Besonders wichtig war uns hierbei, dass wir möglichst viele Branchen abdecken und unseren Schülern somit ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen vorstellen können.“, so Eva Neundorfer, Schulleiterin der Staufer-Gemeinschaftsschule.

Mit dieser Bildungspartnerschaft, an der gleich neun Unternehmen beteiligt sind, ist dies auf jeden Fall gelungen. Der gewerblich-technische bzw. handwerkliche Bereich wird durch die Betriebe Deihle Metallbau GmbH, die Stadtwerke Waiblingen GmbH sowie die Dörr Elektrotechnik GmbH und die Röger Haustechnik GmbH vertreten. Berufe im sozialen sowie im kaufmännischen Bereich können durch die AOK Ludwigsburg Rems-Murr, die Diakonie Stetten und die Stadtverwaltung Waiblingen abgedeckt werden. Für den Logistikbereich steht die Schmalz + Schön Logistics GmbH zur Verfügung und für den kreativen/sportlichen Bereich ist die ADTV Tanzschule fun&dance Waiblingen der passende Ansprechpartner.

Auch für die Betriebe stellt diese Bildungspartnerschaft eine Bereicherung dar. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist es wichtig, an Schulen präsent zu sein und seine Ausbildungsberufe vorzustellen. Dies kann ab sofort beispielsweise im Rahmen vom Jobclub, von Blockpraktika, bei der Vorstellung von Ausbildungsberufen im Unterricht, bei Bewerbungstrainings oder beim Mitwirken an Projekttagen erfolgen. Somit ist eine Win-win-Situation für beide Seiten entstanden, die zukünftig sicher die Umsetzung von interessanten Kooperationsaktivitäten mit sich bringt.

 

Zurück